Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderweg "Rheinfelder Sterneichen": Etappe 2

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Rheinfelden
  • /
    Foto: Tourismus Rheinfelden, Tourismus Rheinfelden
  • /
    Foto: Tourismus Rheinfelden, Tourismus Rheinfelden
  • /
    Foto: Tourismus Rheinfelden, Tourismus Rheinfelden
  • /
    Foto: Tourismus Rheinfelden, Tourismus Rheinfelden
  • /
    Foto: Tourismus Rheinfelden, Tourismus Rheinfelden
  • /
    Foto: Tourismus Rheinfelden, Tourismus Rheinfelden
m 300 290 280 270 260 12 10 8 6 4 2 km

2. Etappe zu den Rheinfelder Sterneichen. Neun Eichen stellvertretend für die neun Sterne im Rheinfelder Wappen. Auf einer Wanderung durch den Rheinfelder Forst lassen sich diese fast 300 Jahre alten Bäume besuchen.

Der Wanderweg "Rheinfelder Sterneichen" hat 2 Etappen. Diese können auch zu einer Wanderung zusammengehängt werden: 1. Etappe Wanderweg "Rheinfelder Sterneichen"

Strecke 13 km
3:15 h
60 hm
72 hm

An der Ortsbürgergemeinde 1944 stellte Ernst Grell den Antrag, als symbolisches Zeichen für die Sterne im Rheinfelder Wappen «seien im Walde neun Eichen als unantastbares Wahrzeichen auszuhalten beziehungsweise für alle Zukunft stehen zu lassen». Der Antrag wurde aufgenommen und der damalige Forstverwalter Fritz Wunderlin bezeichnete in allen Waldteilen verteilt insgesamt neun Eichen – die Sterneichen. Sie wurden mit einem roten Stern und fortlaufender Nummer markiert. 

Die Wanderung ist in 2 Etappen aufgeteilt. Sie führt zu den neun Sterneichen sowie vorbei an weiteren sehr alten und mächtigen «Bundeseichen».

Profilbild von Tourismus Rheinfelden
Autor
Tourismus Rheinfelden 
Aktualisierung: 14.04.2021
Höchster Punkt
302 m
Tiefster Punkt
268 m

Start

Bushaltestelle «Rheinfelden, Engerfeld» (299 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'627'643E 1'266'464N
DD
47.548315, 7.805828
GMS
47°32'53.9"N 7°48'21.0"E
UTM
32T 410145 5266790
w3w 
///naturraum.igel.empfangen

Ziel

Reha Rheinfelden

Wegbeschreibung

Die zweite Etappe startet in der Nähe der Bushaltestelle «Rheinfelden, Engerfeld». Von dort aus geht es im Wald der Bahnlinie entlang Richtung Möhlin zur Sterneiche 4. Weiter zur Sterneiche 3 im Waldgebiet «Chleigrütt» und «Wäberhölzli». Dann nach Riburg und der Wehranlage «Bürkli», wo die Sterneiche 1 steht. Dem Rhein entlang führt der Weg zurück zum Kraftwerk Rheinfelden. Zwischen dort und dem Ziel bei der Reha Rheinfelden steht als Abschluss noch die Sterneiche 2.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

nfahrt ab Zürich und Basel mit IR36 bis Rheinfelden.  Danach mit dem Bus bis Bushaltestelle «Rheinfelden, Engerfeld».

Parken

Parkplatz Sportanlagen Schiffacker/Engerfeld Park + Pool

Koordinaten

SwissGrid
2'627'643E 1'266'464N
DD
47.548315, 7.805828
GMS
47°32'53.9"N 7°48'21.0"E
UTM
32T 410145 5266790
w3w 
///naturraum.igel.empfangen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

kurze Strecken auf Asphalt, grösstenteils gut ausgebauter Waldweg. Gutes Schuhwerk empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
13 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
60 hm
Abstieg
72 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.