Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Tüfels Keller und Kindermuseum Baden

Wanderung · Stetten (AG)
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tüfels Keller
    / Tüfels Keller
    Foto: Tü, Aargau Tourismus AG
  • / Tüfels Keller
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus AG
  • / Tüfels Keller
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus AG
  • / Tüfels Keller
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus AG
  • / Kindermuseum Baden
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus AG
  • / Kindermuseum Baden
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus AG
  • / Kindermuseum Baden
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus AG
m 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km
Spiel- und Klettermöglichkeiten draussen erleben und Spielzeuggeschichte im Kindermuseum entdecken.
mittel
Strecke 11,1 km
3:06 h
274 hm
274 hm
Der sagenumwobene und von urtümlichen Baumriesen umgebene Tüfels Keller ist ein beliebtes Ziel für Exkursionen. Vielfältige Spiel- und Klettermöglichkeiten machen den mysteriösen Ort zu einem von der Natur geschaffenen Erlebnispark. Im Kindermuseum geht die Entdeckung von Spielen und Spielzeugen weiter.

Autorentipp

Mittagspause:

Beim Tüfels Keller ist ein Grillplatz vorhanden. Je nach Startzeit kann die Mittagsrast auch vorverlegt werden, verschiedene Brätelstellen stehen am Wegrand zur Verfügung.

Schweizer Kindermuseum:

Objekte aus dem Kinderalltag, Spielzeug, Kinderbücher und Lehrmittel aus drei Jahrhunderten warten darauf, entdeckt und ausprobiert zu werden.

Variante: Historisches Museum Baden

Anstelle vom Kindermuseum kann alternativ das Historische Museum Baden besucht werden. Für Schulklassen bietet das Vermittlungsteam massgeschneiderte Führungen und Workshops an. 

Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 23.09.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
788 m
Tiefster Punkt
347 m

Weitere Infos und Links

Empfohlen für 4. bis 6. Klasse

Stetten bis Tüfels Keller: ca. 3 Stunden, Tüfels Keller bis Baden: ca. 0.5 Stunden

Start

Bahnhof Wohlen (378 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'665'307E 1'250'138N
DD
47.398825, 8.303737
GMS
47°23'55.8"N 8°18'13.5"E
UTM
32T 447461 5249720
w3w 
///achtete.brauchen.gesprungen

Ziel

Bahnhof Wohlen

Wegbeschreibung

Ab Bahnhof Wohlen mit dem Bus nach Stetten. Von Stetten führt die Wanderung über den Rüsler bis zum Tüfels Keller, wo nach alter Überlieferung ein Mädchen von wilden Gestalten in die Tiefe gezogen wurde. Es gibt Höhlen, Nagelfluh-Obelisken, Blockschutthalden, Schluchten und ein vielfältiges Mosaik von Pflanzengemeinschaften zu entdecken. Der Tüfels Keller lässt sich am besten mit Kletterseilen und guten Schuhen erkunden.

Auf Naturwegen führt die Wanderung weiter bis nach Baden. Für die Schulklassen empfiehlt sich ein Besuch im Schweizer Kindermuseum. Objekte aus dem Kinderalltag, Spielzeug, Kinderbücher und Lehrmittel aus drei Jahrhunderten warten darauf, entdeckt und ausprobiert zu werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Wohlen und dann mit dem Bus nach Stetten. Für die Heimreise kann der Zug ab Baden genommen werden.

Koordinaten

SwissGrid
2'665'307E 1'250'138N
DD
47.398825, 8.303737
GMS
47°23'55.8"N 8°18'13.5"E
UTM
32T 447461 5249720
w3w 
///achtete.brauchen.gesprungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Mit Kletterseilen und guten Schuhen lässt sich der Tüfels Keller am besten erkunden.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
3:06 h
Aufstieg
274 hm
Abstieg
274 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.