Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rundweg zur Linner Linde

· 2 Bewertungen · Wanderung · Linn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Linde von Linn
    / Linde von Linn
    Foto: Aargau Tourismus AG
  • / Wasserfall
    Foto: Aargau Tourismus AG
  • / Linde von Linn
    Foto: Aargau Tourismus AG
m 800 700 600 500 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
leicht
4,5 km
1:15 h
107 hm
107 hm

Eine Kurzwanderung der Superlative erwartet Sie rund um Linn. Das schmucke Dörfchen Linn ist einwohnermässig die zweitkleinste Gemeinde im Kanton und verfügt über ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Wussten Sie, dass der höchste Wasserfall des Kantons Aargau in Linn liegt oder dass Linn ein Ortsbild von nationaler Bedeutung hat?
Informationen zu diesen und anderen Fragen finden Sie auf dem Natur- und Kulturweg Linn. Dieser Weg ist der Beitrag des Natur- und Vogelschutzclubs Bözberg (NVSC) zum Fest «700 Jahre Linn» im Jahre 2006.

14 Tafeln entlang der Strecke informieren Sie über die vielen Kultur- und Naturschönheiten der näheren Umgebung. Das Dorfbild mit den typischen Bauernhäusern wird vorgestellt. Unterhalb des Dorfes in Richtung Sagenmülital kommen Sie an Baumgärten und Hecken sowie an verschiedenen Wiesentypen vorbei bis zum Steinbruch und zu den Wasserfällen. Sie finden Informationen zur Juralandschaft und zu deren typischen Lebensräumen mit dem dazugehörenden Pflanzen- und Tierleben. Zudem werden das menschliche Wirken in der Landschaft, die Bewirtschaftung des Landes und die Erschliessung mit Wegen und Strassen erläutert.

Start- und Endpunkt des Natur- und Kulturwegs ist die riesige alte Linner Linde, einer der ältesten Bäume im Aargau mit einem stolzen Umfang von rund elf Metern. Der Legende nach wurde sie Mitte des 17. Jahrhunderts zum Gedenken an die Opfer der letzten grossen Pest-Epidemie gepflanzt. Der Name von Linn taucht 1306 erstmals auf. Das charmante Dorf hat ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Dieses wird auf einer der insgesamt vierzehn informativen Tafeln vorgestellt. Der Weg führt durch Linn, durch Baumgärten und offene Kulturlandschaften und hinunter ins wildromantische Sagemülital, wo im Sommer zwei Dutzend verschiedene Orchideenarten bestaunt werden können. Schliesslich führt der Weg über Felder und Wiesen wieder zurück zur Linde.

Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 21.06.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
586 m
Tiefster Punkt
486 m

Start

Linn, Linde (580 m)
Koordinaten:
DG
47.470730, 8.132538
GMS
47°28'14.6"N 8°07'57.1"E
UTM
32T 434632 5257841
w3w 
///kunst.räume.schuf

Wegbeschreibung

Linn - Hundrugge - ARA Linn - Linn

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.470730, 8.132538
GMS
47°28'14.6"N 8°07'57.1"E
UTM
32T 434632 5257841
w3w 
///kunst.räume.schuf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Frage von Arthur Hochuli · 26.09.2020 · Community
Wanderweg für Rollator geeignet?
mehr zeigen

Bewertungen

4,5
(2)
Aleksandar Meier 
01.06.2018 · Community
Sehr schön und abwechslungsreich, mit Steinbruch und Wasserfall.
mehr zeigen
Wasserfall.
Foto: Aleksandar Meier, Community
Steinbruch.
Foto: Aleksandar Meier, Community
Teich.
Foto: Aleksandar Meier, Community

Fotos von anderen

Wasserfall.
Steinbruch.
Teich.

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
1:15h
Aufstieg
107 hm
Abstieg
107 hm
Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.