Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Jura-Höhenweg: Von Baden bis zum Geissfluegrat

Wanderung · Aargau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Historische Altstadt Baden
    / Historische Altstadt Baden
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus
  • Wasserschloss der Schweiz
    / Wasserschloss der Schweiz
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus
  • Gerbenstorfer Horn
    / Gerbenstorfer Horn
    Foto: Aargau Tourismus
  • Historische Altstadt Brugg
    / Historische Altstadt Brugg
    Foto: Aargau Tourismus, Aargau Tourismus
  • Linde von Linn
    / Linde von Linn
    Foto: Aargau Tourismus
  • Geissflue - höchster Punkt im Aargau
    / Geissflue - höchster Punkt im Aargau
    Foto: Romana Wüthrich, Aargau Tourismus
  • / Rastplatz auf der Geissflue
    Foto: Romana Wüthrich, Aargau Tourismus
  • / Aussicht auf dem Geissfluegrat
    Foto: Romana Wüthrich, Aargau Tourismus
400 600 800 1000 1200 m km 5 10 15 20 25 30 35

Auf dieser Fernwanderung bleibt die Alltagshektik zu Hause: Viel mehr verzaubern faszinierende Aussichten in die Alpen und den Schwarzwald, schattige Wälder und idyllische Landschaften.

mittel
39,4 km
11:32 h
1172 hm
787 hm

Die Route startet zwar in der bekannten Bäderstadt, doch die Natur lässt nicht lange auf sich warten. Schon bald führt der Weg hinauf zum Gebenstorfer Horn, wo sich ein herrlicher Blick auf das einzigartige Wasserschloss der Schweiz bietet. Hier vereinigen sich die mächtigen Flüsse Aare, Reuss und Limmat.

Die Aare entlang passiert die Strecke die Altstadt von Brugg, bevor der Jurapark Aargau, ein Regionaler Naturpark, betreten wird. Durch schattige Wälder führt der Weg zur markanten Linde von Linn, einer sagenumworbenen Sommerlinde, die mit einer Höhe von 25 Metern und 11 Metern Stammumfang als mächtigster Baum im Kanton gilt. Die Bänke unterhalb des Blätterdaches laden zu einer gemütlichen Pause vor dem letzten Abschnitt ein.

Nun wird der Name Programm: Gleich drei Pässe gilt es zu passieren. Von der Staffelegg führt der Weg durch idyllische Landschaften über das Benkerjoch bis zur Salhöhe. Von dort geht es vorbei am Geissfluegrat, dem höchsten Punkt im Aargau, bis zur Klinik Barmelweid.

outdooractive.com User
Autor
Romana Wüthrich 
Aktualisierung: 12.03.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
963 m
Tiefster Punkt
330 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Witterungsbedingte Kleidung, Wasser

Start

Baden (385 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.476375, 8.308266
UTM
32T 447879 5258336

Ziel

Geissfluegrat

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Bahnhof Baden
  • Bushaltestelle «Klinik Barmelweid»

Anfahrt

Die Anreise wird mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
39,4 km
Dauer
11:32 h
Aufstieg
1172 hm
Abstieg
787 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.