Tour hierher planen Tour kopieren
Velotour

Rheinfelder Wellnesstour

Velotour · Rheinfelden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wittnau
    / Wittnau
    Foto: Aargau Tourismus AG
  • / Rheinfelden
    Foto: Aargau Tourismus AG
m 500 400 300 200 50 40 30 20 10 km
schwer
Strecke 59,7 km
3:30 h
413 hm
413 hm
Die romantische Zähringerstadt Rheinfelden dient als Ausgangpunkt in die Natur. Unterwegs zur grünen Schatzkammer, dem Jurapark Aargau, und zurück entzücken die ländlichen Gegenden. Es lohnt sich, in der historischen Altstadt Rheinfelden etwas zu verweilen, um durch die grosszügigen Gassen zu schlendern. Mit der Stadt im Rücken pedalen Sie zum Regionalen Naturpark von nationaler Bedeutung, dem Jurapark Aargau, wo Gaumengold, Steinreichtum und weitere Kostbarkeiten auf Sie warten. Im einladenden Landgasthof Krone in Wittnau werden Sie mit saisonalen Gerichten verwöhnt. Auf Ihrem Weg via Frick nach Stein erwarten Sie Naturperlen und Landschaftsjuwelen. Am Rhein angekommen, entdecken Sie die längste gedeckte Holzbrücke Europas. Sie folgen dem Rhein zurück zur Zähringerstadt.
Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 21.06.2018
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
533 m
Tiefster Punkt
268 m

Start

Rheinfelden, Bad (273 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'627'193E 1'267'445N
DD
47.557156, 7.799914
GMS
47°33'25.8"N 7°47'59.7"E
UTM
32T 409716 5267779
w3w 
///nachbar.bisher.bauen

Wegbeschreibung

Rheinfelden - Zeiningen - Wegenstetten - Schupfart - Wittnau - Frick - Münchwilen - Mumpf - Rheinfelden

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'627'193E 1'267'445N
DD
47.557156, 7.799914
GMS
47°33'25.8"N 7°47'59.7"E
UTM
32T 409716 5267779
w3w 
///nachbar.bisher.bauen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
59,7 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
413 hm
Abstieg
413 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.