Tour hierher planen Tour kopieren
Velotour

Kleine Schlossroute

Velotour · Meisterschwanden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schloss Hallwyl
    / Schloss Hallwyl
    Foto: Aargau Tourismus
  • / Lenzburg
    Foto: Aargau Tourismus
  • / Schloss Lenzburg
    Foto: Aargau Tourismus
m 500 450 400 350 30 25 20 15 10 5 km
mittel
Strecke 32,9 km
2:30 h
226 hm
226 hm
542 hm
400 hm

Das schönste Wasserschloss und die schönste Höhenburg der Schweiz erwarten Sie.

Ab Meisterschwanden erreichen Sie das Schloss Lenzburg die schönste Höhenburg der Schweiz, genauso wie das Wasserschloss Hallwyl. Zwischen Hendschiken und Lenzburg ist der Radweg in Planung, geben Sie acht beim Fahren. Ab Lenzburg folgen Sie der regionalen Veloroute 56 zurück nach Meisterschwanden.

Hinweis(e)
Bitte beachten Sie, dass Sie ab Meisterschwanden bis Villmergen und Lenzburg der Kantonalen Wegweisung für Velostrecken folgen (Achtung Teilstücke sind noch nicht realisiert).

Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 21.06.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
542 m
Tiefster Punkt
400 m

Start

Meisterschwanden, Dorf (504 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'659'820E 1'238'540N
DD
47.295033, 8.229511
GMS
47°17'42.1"N 8°13'46.2"E
UTM
32T 441746 5238238
w3w 
///buch.akuter.entzog

Wegbeschreibung

Meisterschwanden - Villmergen - Lenzburg - Seengen - Meisterschwanden

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'659'820E 1'238'540N
DD
47.295033, 8.229511
GMS
47°17'42.1"N 8°13'46.2"E
UTM
32T 441746 5238238
w3w 
///buch.akuter.entzog
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
32,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
226 hm
Abstieg
226 hm
Höchster Punkt
542 hm
Tiefster Punkt
400 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.