Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Eisenweg Wölflinswil-Herznach

Themenweg · Wölflinswil
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Multimillionär
    / Multimillionär
    Foto: Aargau Tourismus AG
  • / Eisenweg
    Foto: Aargau Tourismus AG
  • / Bergwerksilo Herznach
    Foto: Aargau Tourismus AG
m 800 700 600 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 17,2 km
4:00 h
587 hm
406 hm

Folgen Sie den Spuren der Mineure: Archäologische Funde im Fricktal belegen, dass bereits die Alemannen hier nach Eisenerz gegraben haben. Die Erzgruben zwischen Wölflinswil und Zeihen wurden erstmals im 13. Jahrhundert schriftlich erwähnt. Von 1937 bis 1967 wurde im Bergwerk Herznach Eisenerz industriell abgebaut. Doch was sind achthundert Jahre Erzabbau gegen 300 Millionen Jahre Erdgeschichte? Der Weg führt von der Post Wölflinswil vorbei am Wölflinswiler Graben und steigt dann hoch zum "Multimillionär" - ein Brunnentrog mit Gesteinsproben aus der Erdgeschichte der letzten 300 Millionen Jahre.
Der Weg führt vorbei an den Tagbauten aus der Frühzeit des Erzabbaus zum Haugerhölzli. Von dort aus kann man das imposante Erzsilo, ein Relikt des industriellen Eisenerzabbaus, bereits sehen. Neben dem Silo befindet sich die sehenswerte Ausstellung "Bergwerk, Geologie und Ammoniten". Auf den Informationstafeln erfahren Sie Wissenswertes über die Geologie des Juras und die Geschichte des Eisenerzabbaus im Fricktal.
Der gesamte Eisenweg ist ca. 14 km lang. Etappen führen von Wölflinswil nach Herznach, von Herznach nach Zeihen und von Zeihen aus auf den Homberg. Auf dem Homberg kann in den alten Erzlöchern noch immer Bohnerz gefunden werden.
Der Weg ist einfach begehbar, die Wegstücke zwischen Wölflinswil und Zeihen eignen sich auch für Kinderwagen.

Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 21.06.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
782 m
Tiefster Punkt
414 m

Start

Wölflinswil, Post (479 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'642'327E 1'257'123N
DD
47.463523, 8.000004
GMS
47°27'48.7"N 8°00'00.0"E
UTM
32T 424634 5257160
w3w 
///flacher.abermalig.dorn

Wegbeschreibung

Wölflinswil - Geindelhof - Herznach - Zeihen - Homberg - Chillholz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'642'327E 1'257'123N
DD
47.463523, 8.000004
GMS
47°27'48.7"N 8°00'00.0"E
UTM
32T 424634 5257160
w3w 
///flacher.abermalig.dorn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Frage von Gerhard Polzin · 18.11.2019 · Community
Hallo Wie komme ich am Kilchholz wieder zum Ausgangspunkt. Auf der Karte sieht es aus als ob dort nichts währe?
mehr zeigen
Antwort von Jurapark Aargau  · 18.11.2019 · Jurapark Aargau
Grüezi Herr Polzin Der Eisenweg ist nicht als Rundweg gedacht, da der Rückweg vom Chilholz zurück nach Wölflinswil tatsächlich nicht ganz direkt möglich ist. Vom Chilholz können Sie entlang den gelb markierten Wanderwegen nach Thalheim (ca. 1 h 15 min) oder nach Linn (ca. 1 h 15 min) absteigen, wo Sie öffentliche Verkehrsmittel finden. Alternativ können Sie einfach von Wölflinswil nach Herznach oder Zeihen wandern (kurze Variante) und von da mit dem PostAuto über Frick zurück an den Ausgangsort Wölflinswil reisen. Danke für Ihr Interesse und viel Spass unterwegs!

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
587 hm
Abstieg
406 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.