Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Chriesiwäg - Von Obstgärten, Chriesi und Kirsch

Themenweg · Jurapark Aargau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kirschbäume Jurapark
    / Kirschbäume Jurapark
    Foto: Aargau Tourismus
  • / Kirschen
    Foto: Aargau Tourismus
  • / Gipf-Oberfrick
    Foto: Aargau Tourismus
m 450 400 350 6 5 4 3 2 1 km

 Der Chriesiwäg ist zur Blueschtzeit sehr stark besucht. Um Menschenansammlungen zu vermeiden empfehlen wir Ihnen alternativ den Flösserweg zwischen Mettau und Hottwil oder den Eisenweg zwischen Wölflinswil und Herznach mit ebenso schönen Kirschbäumen.

leicht
Strecke 6 km
1:45 h
133 hm
133 hm

Das Fricktal ohne seine Chriesi? Undenkbar. Aus den süssen Früchten, die in den Obsthainen des Juraparks reifen, entstehen traditionelle regionale Spezialitäten.

Der Chriesiwäg in Gipf-Oberfrick führt Sie durch die wunderschöne, von alten Hochstamm-Obstgärten geprägte Landschaft des Fricktals. Die naturnah bewirtschafteten Hochstammbestände bieten einer Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten einen Lebensraum, von der Zauneidechse über die Fledermaus bis zum Steinkauz. Elf Informationstafeln ergänzen die familienfreundliche, für Kinderwagen taugliche Wanderroute, an der Sie den Weg von der Kirschblüte bis zum fertigen Kirschbrand mitverfolgen können. Nicht nur die am Weg angelegte, gemütliche Grillstelle bietet einen einmaligen Ausblick übers Fricktal. Direkt am Weg in Gipf-Oberfrick finden Sie Einkehrmöglichkeiten in den örtlichen Gaststätten sowie verschiedene Direktvermarkter, die u.a. auch Hochstammprodukte in ihren Sortimenten führen.


Zu jeder Jahreszeit lädt der Weg zur Begehung ein. Besonders zur Blütezeit als auch zur Ernte zeigen sich die Obstgärten in voller Pracht. Die Saisons werden auf der Jurapark-Website im Voraus angekündigt.

Hinweis(e)
Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Autorentipp

Eine Führung mit oder ohne Apéro buchen. Anfragen via E-Mail unter anmeldung@jurapark-aargau.ch
Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 08.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
492 m
Tiefster Punkt
354 m

Weitere Infos und Links

  • Bitte auf den Wegen bleiben und die Wiesen bei hohem Gras nicht betreten. Vielen Dank!
  • Der Weg ist kinderwagentauglich, für Rollstühle ohne Begleitperson ist die Höhendifferenz aber sehr gross. Ein Teil der Route verläuft auf Naturstrassen.
  • Ab der Grillstelle ist eine Zusatzroute (total 9 km) ausgeschildert.
  • Infrastruktur: Feuerstellen und Picknickplätze 

Start

Frick, Bahnhof (360 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'643'300E 1'262'007N
DD
47.507385, 8.013382
GMS
47°30'26.6"N 8°00'48.2"E
UTM
32T 425705 5262022
w3w 
///zart.kitz.fliege

Ziel

Frick, Bahnhof

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist beim Gemeindehaus Gipf-Oberfrick, wo eine Box mit Flyern (Karte) vorhanden ist. Der gesamte Weg ist ausgeschildert. Bitte auf den Wegen bleiben und die Wiesen bei hohem Gras nicht betreten. (Route: Frick - Gipf-Oberfrick - Birkenhof - Farschberg - Erlenhof - Gipf-Oberfrick - Frick)

Im 2017 wurde er um eine länger Variante erweitert, die an der Ruine Alt Tierstein vorbei führt. Zudem gibt es neu OL-Knipskarten mit Belohnung. Somit gibt es nun wahlweise die 5 km lange Variante (ca. 2h) oder die längere, 9 km (ca. 4h).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Gipf-Oberfrick, Brücke Fahrplan SBB

Koordinaten

SwissGrid
2'643'300E 1'262'007N
DD
47.507385, 8.013382
GMS
47°30'26.6"N 8°00'48.2"E
UTM
32T 425705 5262022
w3w 
///zart.kitz.fliege
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Informationen auf der Homepage vom Jurapark Aargau

Ausrüstung

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
133 hm
Abstieg
133 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich faunistische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.